Förderung von Solarthermieanlagen ab 01.04.2015

 

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle erhöht die Förderungen

für thermische Solaranlagen zum 01.04.2015

 

Die wichtigsten Veränderungen im Überblick

- Anhebung der Basisförderung für Anlagen zur Raumbeheizung

  oder zur kombinierten Warmwasserbereitung und Raumheizung

  (im Gebäudebestand) von bisher 1.500 € auf 2.000 €

- die quadratmeterbezogene Förderung steigt von bisher

  90 €/m² auf 140 €/m² (mind. Kollektorfläche 9m²)

- Anhebung der Innovationsförderung für Anlagen von 20 - 100m²

  von 180 €/m² auf 200 €/m²

- Wiederaufnahme der Förderung von Anlagen für die Warmwasserbereitung

Anlagen mit einer Fläche von min. 3 m² werden mit 50 €/m², mindestens aber

500 €

Eine genaue Auflistung der Förderbeträge sowie die Bedingungen

gibt es hier zum Download